Skip to main content

Benjamin Scholl

Benjamin Scholl im Wald

Vortragsthemen (Auswahl, Stand 22.11.2022):

Die folgenden Themen sind Ergebnisse meiner eigenen Forschungsarbeit bei der Studiengemeinschaft bei Wort und Wissen mit dem Schwerpunktbereich Biologie und Fossilien. Es handelt sich jeweils um einen Vortrag von 45 bis 60 Minuten mit anschließender Fragerunde.

Herkunft des Menschen:

  • Woher kommt der Mensch? Schöpfungsindizien aus der Verhaltensbiologie von Menschenaffen, Australopithecinen und Menschen
  • Homo luzonensis: Ein neuer Zwergen-Mensch von den Philippinen?
  • Homo erectus als erster echter Mensch? Neues aus der Forschung zu Homininen-Schädel und Individualentwicklung (Abgrenzung der Grundtypen der Menschen mit Homo erectus vs. Großaffen mit “Homo” habilis und Australopithecinen)
  • Miozäne Menschenaffen als totales Chaos: Die evolutionäre Herkunft der Großaffen als Rätsel des Darwinismus
  • Der Neandertaler: Ein Mensch wie wir? Neuste archäologische Funde belegen erstaunliche Fähigkeiten der Neandertaler

Allgemeine Vorträge zu Schöpfung und Evolution:

  • Hat die Wissenschaft den Schöpfungsbericht widerlegt? Ein Überblick über wesentliche Erkenntnisse der Naturwissenschaften zu Genesis 1–3.
  • Die Kambrische Explosion: Das fossile Dilemma des Darwinismus
  • Unerwartete Ähnlichkeiten, egal wo man hinschaut: Konvergenzen als Indiz für ein Baukastensystem des Schöpfers
  • Evolution oder Schöpfung: Wer hat die besseren Argumente?
  • Schöpfung oder Evolution: Design-Indizien für einen Schöpfer

Pädagogik:

  • Rational-kritisches Denken, Lehren und Reden als Christ in Schule & Gemeinde (aus der Sicht eines gläubigen Biologie- und Politik-Lehrers)

Historisches:

  • Die Überlieferungsgeschichte der Bibel: Ist die Bibel glaubwürdig (Vortrag als interessierter Laie mit Updates zu P52 als ältestem Manuskript des Neuen Testamentes

 

 

Zielgruppe: Schüler, Studenten, Akademiker, Lehrer & christliche Gemeinden

Gebiet: Deutschland, Schwerpunkt Mittel- und Ostdeutschland


Kontaktanfrage an Benjamin Scholl

Kontaktformular der Referenten
Datenschutz *