Skip to main content

Seminar für Schüler und Interessierte (Online)

Online-Anmeldung

Glaube und Wissenschaft - Ein Widerspruch? Seminar für Schüler der Klassen 10-13 und Interessierte


Beginn: 06.11.2020 ab 19 Uhr
Ende: 08.11.2020 bis 13 Uhr
Referenten:
  • Dr. Peter Borger
  • Dr. Boris Schmidtgall
  • Dipl.-Ing. Johannes Schweinsberg
  • Prediger Hermann Geller
  • Die Tagung wird als Online-Tagung durchgeführt

    Freitagabend

    Glaube und Wissenschaft!
    Warum Schöpfung glaubwürdig ist

    Gegenwärtig wird uns mit großer Sicherheit erklärt, dass alle Lebewesen durch Evolution entstanden sind. Worauf gründet diese Sichtweise und weshalb widerspricht Wort und Wissen dieser Weltsicht?

    Tagesausklang unter Gottes Wort

     

    Samstagvormittag

    Leben aus Nichtleben? Warum Schöpfung den Ursprung besser erklärt als die Evolutionslehre.

    Im Rahmen der Evolutionslehre wird angenommen, dass die ersten Lebewesen vor ca. drei Milliarden Jahren durch ungesteuerte chemische Reaktionen entstanden sind. Seit etwa 100 Jahren werden chemische Vorgänge, die zu Leben geführt haben sollen, wissenschaftlich erforscht. Stützen die Ergebnisse die Evolutionslehre oder die Schöpfungslehre?

    Wie alt ist die Menschheit? Die Befunde der Frühmenschenforschung erfordern eine kurze Menschheitsgeschichte.

    Die Mehrheit der Wissenschaftler geht davon aus, dass Menschen wie wir es sind, seit ca. zwei Millionen Jahren gibt. Allerdings weisen Steinwerkzeugfunde, die Anzahl früher Siedlungen und die Untersuchung der Bevölkerungsentwicklung in eine andere Richtung. Ist die Menschheitsgeschichte deutlich kürzer?

     

    Samstagnachmittag

    Das Erbgut von Mensch und Affe – wie groß ist der Unterschied wirklich?

    Immer wieder hört man, dass Mensch und Schimpanse fast identisch sind. Angeblich unterscheidet sich unsere DNA nur um 1-2% von der der Schimpansen. Die wirklichen genetischen Daten zeigen jedoch einen viel höheren Prozentsatz. Wir sind wirklich einzigartige Geschöpfe.

    Das Genom im 21. Jahrhundert – Beweis für Evolution oder für Schöpfung?

    Sind wir nur ein Sack voller Moleküle? Oder sind wir mehr als das? Die moderne Biologie zeigt, dass Zellen Computer sind, viel ausgeklügelter als alles, was der Mensch je geschaffen hat. Das ist ein klarer Beweis für Schöpfer und Schöpfung.

     

    Samstagabend

    Josua, Jericho und die Glaubwürdigkeit der Bibel

    Belegen archäologische Funde die biblische Geschichte? Hat der Auszug Israels aus Ägypten stattgefunden oder sind die Geschichten des Alten Testaments späte Erfindungen? Wie werden die Epochen aus biblischer Zeit datiert?

    Tagesausklang unter Gottes Wort

     

    Sonntagvormittag

    Gottesdienst

    Was sind Viren, und wie passen sie in Gottes gute Schöpfung?

    In der Bibel lesen wir, dass Gott alles „sehr gut“ gemacht hat. Dennoch wissen wir mit Corona, dass Viren schlecht sind, weil sie Menschen töten können. Hat Gott das Corona-Virus erschaffen? Und was ist mit anderen Viren?

     

    Weitere Informationen (Flyer, PDF-Download)